Reizvoller Aspekt: Obst und Gemüse für die Familie

Für die meisten Familien steht die Versorgung mit frischem Obst und Gemüse im Vordergrund. Verschiedene Salate, Gartenkräuter und Gemüsesorten gibt es in Form von Sämereien für die Eigenaufzucht oder als vorgezogene Jungpflanzen.

ernteimkleingarten Monkey Business Images/Shutterstock.com

In Abhängigkeit von der verfügbaren Zeit für die Gartenarbeit macht die Familie Gebrauch vom Angebot des Garten- und Samenhandels. Sind die Beete vorbereitet, so ergibt sich oft bereits die Zeit für ein erstes, kurzes Sonnenbad im eigenen Schrebergarten. Außerdem bleibt genügend gemeinsame Zeit für die Familie. Schließlich schenkt die begonnene Sommerzeit jeden Nachmittag eine volle Stunde Licht hinzu.

Phase 2: unterstützende Bestandspflege

In Phase 2 konzentrieren sich die Hobbygärtner der Familie maßgeblich um die Bestandspflege im Kleingarten. Dazu zählen Arbeitsgänge wie das Vereinzeln der ausgebrachten Kulturpflanzen, dosiertes Düngen, das Mähen des Rasens und die Unkraut-Bekämpfung. Viele gestresste Büro-Menschen genießen diese Form der Betätigung als Ausgleich zu ihrer sitzenden Tätigkeit. In der oft heißen Sommerperiode zählt das regelmäßige Bewässern ein gesundes Wachstum der angelegten Pflanzen- und Blumenkulturen sicher. Vorsicht ist allerdings beim massiven Auftreten von Fressfeinden geboten. Eine Schnecken-Invasion über ein paar regenreiche Tage kann im Kleingarten in widrigen Fällen zu massiven Ernteausfällen bei Salat und Gemüse führen. Deshalb ist der Besitzer eines Schrebergartens gut beraten, wenn er die Population verschiedener Schneckenarten und Raupen-Befall mit Argusaugen beobachtet und einem Überhandnehmen vorbeugt.

Phase 3: die Ernte als Lohn der Mühen

Sind diese Voraussetzungen im Schrebergarten geschaffen worden, so steht einer Ernte nichts im Wege. Die frühe Erntezeit beginnt für Liebhaber von Salaten, Radieschen, Küchenkräutern und frühen Gemüsesorten. Kartoffeln und diverse, voll-reife Obstsorten stehen für die Ernte im Spätsommer an.




Guten Tag

Close

Mehr Kleingartenkultur?